LIEBEN SIE BACH – ODER HÄNDEL –
ODER BEIDE?


DREI Wochen Barockmusik
An authentischen SpielORTEN
Händel-Festspiele Halle 27. MAI–12. JUNI 2016
Bachfest Leipzig 10.–19. JUNI 2016

Willkommen in Mitteldeutschland



In Leipzig und Halle (Saale) lebten im 18. Jahrhundert zwei der heute bedeutendsten Komponisten. In beiden wurde Musikgeschichte geschrieben, zwei der weltweit bedeutendsten Komponisten lebten dort.

 

Jährlich im Juni ermöglichen zwei opulente Musikfeste eine Begegnung: Bei den Händel-Festspielen Halle und beim Bachfest Leipzig treffen Musikliebhaber aus aller Welt in drei aufeinanderfolgenden Wochen auf Weltstars.

 

small
Im Zeichen Händels: Der Marktplatz von Halle (Saale).
small
Der Thomanerchor zählt zu den ältesten Knabenchören weltweit und trägt das Erbe seines berühmten Kantors J. S. Bach von Leipzig aus in die Welt.
small
Die atemberaubend schöne Naturkulisse der Galgenbergschlucht präsentiert jährlich »Bridges to Classic« und das Abschlusskonzert.
small
Musikstadt Leipzig: Kaum eine andere europäische Stadt kann auf ein so reichhaltiges musikalisches Erbe schauen wie die sächsische Metropole.
Händel-Festspiele Halle 27. Mai––12. JUNI 2016
ACCADEMIA BIZANTINA | GIOVANNI ANTONINI & IL GIARDINO ARMONICO | L’ARPEGGIATA | IAN BOSTRIGDE & ORCHESTRA OF THE AGE OF ENLIGHTENMENT | CAFÉ ZIMMERMANN | Diego Fasolis | GABRIELI CONSORT & PLAYERS | DAVID HANSEN | Kammerorchester Basel | Paul McCreesh | DOROTHEE OBERLINGER | RIAS Kammerchor | LA RISONANZA | VALER SABADUS
Bachfest Leipzig 10.––19. JUNI 2016
LES ARTS FLORISSANTS | BALTHASAR-NEUMANN-CHOR UND -ENSEMBLE | RICCARDO CHAILLY | MARIE-CLAUDE CHAPPUIS | WILLIAM CHRISTIE | CONCERTO KÖLN | ENGLISH BAROQUE SOLOISTS | SIR JOHN ELIOT GARDINER | GEWANDHAUSORCHESTER LEIPZIG | CHRISTINA LANDSHAMER | MONTEVERDI CHOIR | TREVOR PINNOCK | SOLOMON’S KNOT BAROQUE COLLECTIVE | THOMANERCHOR LEIPZIG


Furiose Barockopern



Im Programm mit mehr als 100 Veranstaltungen werden in 17 Festspieltagen 4 verschiedene szenische Opernproduktionen, zwei Oratorien und eine Ballettaufführung gezeigt. In Festkonzerten mit internationalen Gesangsstars erklingen die beliebten Arien an authentischen Orten wie der Taufkirche Händels. Hier werden Händels Meisterwerke an den Stätten seiner Jugend und seines frühen Wirkens wahrhaft »erlebt«.

 

Oratorien und Kantaten



In Leipzig komponierte Johann Sebastian Bach seine Passionen, die Oratorien und den Großteil der Kantaten. In den Hauptkirchen St. Nikolai und St. Thomas erklangen diese zum ersten Mal. Im Bachfest Leipzig sind Bachs Werke am Uraufführungsort zu erleben. Es musizieren die großen Bach-Interpreten unserer Zeit, darunter Bachs eigenes Ensemble, der traditionsreiche Thomanerchor. An zehn Festivaltagen finden über 100 Veranstaltungen statt.
 

small
Inszenierung der Händel-Oper „Alessandro“ im historischen Goethe-Theater Bad Lauchstädt
small
Bachfest-Konzert in der Nikolaikirche Leipzig, dem Ausgangspunkt der Friedlichen Revolution 1989.

Museen der neuesten Generation



Georg Friedrich Händel – ein großer Europäer, weitgereist, weltoffen, polyglott! In Händels Geburtshaus wird seine faszinierende Künstlerbiographie dargestellt. Multimediale Elemente und raffinierte Inszenierungen wie das Miniatur-Barocktheater lassen den großen Sohn der Stadt lebendig werden. Eine bedeutende Sammlung historischer Musikinstrumente sowie das historische Wilhelm-Friedemann-Bach-Haus vervollständigen die Ausstellungsangebote.

In Leipzig befindet sich direkt gegenüber der Thomaskirche das Bach-Museum. In einer interaktiven und multimedialen Ausstellung bietet es Einblicke in das Leben und Werk der Bach-Familie. Auch kostbare Handschriften aus dem umfangreichen Bestand der Sammlung des Bach-Archivs Leipzig sind zu bestaunen.

small
2009 wurde das Händel-Haus umfassend saniert und die prämierte Dauerausstellung »Händel – der Europäer« eröffnet.
small
Der Arbeitsplatz des Kantors: Barocker Orgelspieltisch im Bach-Museum Leipzig.

HÄNDEL-FESTSPIELE HALLE

27. MAI–12. JUNI 2016

»Geschichte · Mythos · Aufklärung«

28., 29. & 30. MAI 2016
Goethe-Theater Bad Lauchstädt
Didone abbandonata
Musikalische Leitung: Wolfgang Katschner
Produktion der Lautten Compagney Berlin,
der Händel-Festspiele Halle und des Theaters
und Orchesters Heidelberg

04. JUNI 2016
Carl-Maria-von-Weber-Theater Bernburg
Hippolyte et Aricie ou la Belle-Mère Amoureuse
Parodie von Jean-Philippe Desrousseaux
nach der Oper »Hippolyte et Aricie«
von Jean-Philippe Rameau
Musikalische Leitung: Mira Glodeanu (Violine)
Produktion des Centre de musique baroque de Versailles mit dem Teatru Manoel (Malta),
Théâtre Montansier (Versailles)
und der Vichy Opera

05. JUNI 2016
Marktkirche zu Halle
Festkonzert mit Gabrieli Consort & Players
Musikalische Leitung: Paul McCreesh
Gabrieli Consort & Players

09. JUNI 2016
Georg-Friedrich-Händel HALLE
Handel goes wild
Musikalische Leitung: Christina Pluhar (Theorbe)
Solisten: Nuria Rial (Sopran), Valer Sabadus (Altus)
L’Arpeggiata

11. & 12. JUNI 2016
Goethe-Theater Bad Lauchstädt
Publio Cornelio Scipione HWV 20
Musikalische Leitung: George Petrou
Armonia Atenea
 
[GESAMTPROGRAMM]

BACHFEST LEIPZIG
10.––19. JUNI 2016
»Geheimnisse der Harmonie«
11. JUNI 2016
Nikolaikirche
No 14 – Lateinische und Deutsche Kirchenmusik
u. a. J. S. Bach: Magnificat Es-Dur
Solomon’s Knot baroque collective
Leitung: Jonathan Sells

12. JUNI 2016
Markt
No 29 – Bach on Air
Cameron Carpenter, Orgel

14. JUNI 2016
Thomaskirche
No 49/50 – Nichts Vollkommeneres
J. S. Bach: Sämtliche Sonaten und Partiten für Violine solo
Christian Tetzlaff, Violine

16. JUNI 2016
Thomaskirche
No 68 – Große Passion
J. S. Bach: Matthäus-Passion
Monteverdi Choir, English Baroque Soloists
Leitung: Sir John Eliot Gardiner

ERSTMALS ZUM BACHFEST
18. JUNI 2016
Kantatentag
elf Kantaten J. S. Bachs erklingen an einem Tag

19. JUNI 2016
Thomaskirche
No 112 – Abschlusskonzert
J. S. Bach: Messe in h-Moll
Les Arts Florissants
Leitung: William Christie
 
[GESAMTPROGRAMM]



Programmänderungen vorbehalten.


DOWNLOAD FLYER:
fly_de_2016web.pdf [5.0MB/pdf]



Jetzt schon vormerken:


Händel-Festspiele Halle 2017:
26. MAI – 11. JUNI

BACHFEST LEIPZIG 2017:
9.–18. JUNI